Ballonpost ...
...wie der Name schon sagt: Diese Post wurde mit (unlenkbaren) Ballons befördert, die mit entsprechendem Gas (Helium oder Wasserstoff) gefüllt waren.
Richtig bekannt wurde diese Post aus der Zeit des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71, als das von Deutschen belagerte Paris seine Post mit Ballons aus dem Kessel schickte.
Ich glaube, daß da ca. 60 Ballonfahrten bekannt sind.
In späteren Zeiten war die Postbe- förderung per Ballon eher ein Gag, als eine Notwendigkeit und meist Bestandteil eines Ballonflugwettbewerbs.
Im wesentlichen sind das auch nur Karten, schon wegen der Gewichtsersparnis.
                                                            

Auslands-Ballonkarte nach London vom 26.8.33
Ballonkarte "Quakenbr├╝ck" nach Berlin vom 30.7.33

Ich suche ständig deutsche Ballon-postbelege der Zeit 1933-39, habe  aber selbst nichts abzugeben.
Bilder  und Auskünfte kann ich gerne übermitteln.